Alsterfontäne auf dem Außenmühlenteich in Harburg

 

www.Gehirnsnack.de

 

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Wer hätte das gedacht? Darauf muss man erst einmal kommen:

der Mittelpunkt von Hamburg verreist für 16 Tage nach Harburg! Wie soll das bitte schön gehen?

Ganz einfach: das Wahrzeichen von Hamburg, die Alsterfontäne von der Binnenalster, ist zu Gast auf dem Außenmühlenteich in Harburg.  Die am 18. April 1987 auf der Binnenalster in Betrieb genommene Alsterfontäne erreicht eine Höhe von rund 60 Metern. Diese tolle Wasserspritze wurde nun im Rahmen eines Kunstprojektes "Für ein paar Tage im Sommer“ initiiert durch den Hamburger Künstler Boran Burchardt nach Harburg gebeamt.  Naja, ganz so einfach war der temporäre Umzug dann doch nicht. Zunächst wurde der 18 Tonnen schweren Ponton von der Binnenalster mittels einer Barkasse zu Blohm + Voss geschleppt.  Dort übernahm ein Tieflader das „Paket“. Am Außenmühlenteich wurde dann ein Stück Parkplatz mit Sand aufgeschüttet, damit einer von den großen, gelben Teleskopkränen standfest den Ponton über die angrenzenden Baumwipfel auf den Teich hieven konnte. Da steht sie nun, die „Außenmühlenteichfontäne“ und schießt das Außenmühlenteichwasser in den Himmel. Die Aktion läuft vom 2. bis zum 17. Juni 2012. Zur nachhaltigen Erinnerung an dieses Projekt, habe ich eine kleine Gedächtnistrainingsübung zu Ehren der Fontäne  erstellt. Im beigefügten Suchbild „Alsterfontäne auf dem Außenmühlenteich“ haben sich 5 Fehler eingeschlichen. Das Suchbild lässt sich mit dem Acrobat Reader öffnen. Mit dem FoxitReader können die Fehler auch im PDF direkt eingekreist werden. Viel Spaß!

Die Aufgabe und Lösung finden Sie hier im PDF-Format...

Download als PDF:
Aufgabe: Alsterfontäne
Lösung: Alsterfontäne

Gelesen 4400 mal Letzte Änderung am Freitag, 10 Oktober 2014 14:47
Mehr in dieser Kategorie: Wo steckt der Specht? »

Start: 29.12.2012

1812928
TodayToday1431
YesterdayYesterday1660
This_WeekThis_Week1354
This_MonthThis_Month27566
All_DaysAll_Days1812928