Game of Thrones – Leseabend in Hamburg

 

www.Gehirnsnack.de

 

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Heute Abend fand im großen Saal des Abaton-Kinos eine Veranstaltung zum Fantasy-Epos "Das Lied von Eis und Feuer" (im Original: "A Song of Ice and Fire") statt.  Für witzige und kurzweilige Unterhaltung sorgten 3 namhafte Gäste:


Der Literaturkritiker Denis Scheck (Foto: mitte), der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha (Foto: rechts) und Werner Fuchs (Foto: links / Autor von: Das Schwarze Auge) gaben Einblicke in das umfangreiche Werk von George R.R. Martin.


Einige Höhepunkte habe ich hier aus meinem Gedächtnis rekonstruiert:


Denis Scheck leitete den Leseabend ein und wies gleich darauf hin, dass am heutigen Abend keine Nacherzählung des Werkes von GRRM stattfinden wird. Das Publikum schmunzelt und ein Raunen ging durch die Reihen, denn die für 2 Stunden angesetzte Veranstaltung würde einige Tage oder gar Wochen länger in Anspruch nehmen.  Vielmehr soll ein „Psychogramm“ / „ein Bildnis eines Unsichtbaren“ gezeichnet werden.


George Raymond Richard Martin  (kurz: GRRM) ist Schachspieler und organisierte Schachturniere. GRRM fällt es leicht sich in die Lage von Gegner hinein zu versetzten und vorausschauend zu denken. Was ja auch in Hinblick auf sein Werk notwendig ist. GRRM hat sich viel mit Geschichte insbesondere dem Mittelalter auseinander gesetzt. Bei einer Reise durch Deutschland hat er sich Burgen und das  Schloss Neuschwanstein angesehen. Er sammelt Ritterfiguren und hat davon schon einen ganzen Haufen. Die genaue Anzahl verrate ich hier nicht, sie geht aber in die Tausende.


Ein Frage, die vielen Fans auf der Zunge brennt, richtete sich nach dem aktuellen Stand seines laufenden Werkes:  GRRM schreibt fleißig weiter an Band 6. Ende August 2012 hatte Werner Fuchs George Raymond Richard Martin  in Chicago getroffen. Zu der Zeit hatte GRRM rund 400 Manuskript-Seiten  fertig gestellt. Demnach müsste GRRM jetzt 1/3 geschafft haben. Das dürften ungefähr 500 Manuskript Seiten sein. Ein Manuskript umfasst circa 1.600 Seiten. Band 6 könnte dann schätzungsweise in 2015 und  Band 7 in 2018 fertiggestellt sein. Das sind optimistische Schätzungen. Als Fan sollte man daher einer gesunden Lebensweise nachkommen, um das Ende des  Werkes  zu erleben… lol


Körperlich soll es GRRM durch die Unterstützung eines Personaltrainers inzwischen besser gehen, als vor fünf Jahren. Dem Personaltrainer sei Dank!


In der Originalfassung von GOT sind bisher 5 Bände erschienen. Daraus wurden bei der Übersetzung ins Deutsche 10 Bände. In diesem Zusammenhang wurde auch über andere Science Fiction-Werke gesprochen, bei denen während der Übersetzung von der Originalausgabe manchmal zu viel gekürzt wurde. Wobei dann die Anmerkung fiel:“ …manchmal war es auch besser, dass einige Fantasy- Werke gekürzt wurden... lol


Tom  Wlaschiha greift zum Mikrophon:

Er ist über ein E-Casting zur Serie gestoßen. Das E-Casting hatte den Vorteil, dass zunächst keine Reisekosten anfielen und er  sich selbst aufnehmen lassen konnte, so oft er wollte, während es bei  einer  direkten Einladung nur 1-2 Vorstellungsmöglichkeiten gegeben hätte. Tom Wlaschiha beschreibt Jaquen H´gar als eine „ungenaue Figur“, da nicht genau bekannt ist, wo er herkommt und wo genau Jaquen hingeht.


Wie geht für Tom Wlaschiha weiter? 

Die Serie hat Tom Wlaschiha einen Karriere-Push bescherrt. Ob Tom Wlaschiha noch einmal in der Serie auftritt, hängt von GRRMs Feder ab. Daher drücke ich hier schon mal beide Daumen, dass Jaqen H´gar noch einmal in Band 6 und/oder 7 auftaucht…so, Daumen gedrückt…

Aktuell spielt Tom Wlaschiha in der Serie Crossing Lines  (auch mit William Fichtner und  Donald Sutherland) als Kommissar mit. Die Serie wird ab August 2013 auf SAT1 ausgestrahlt.


Nach der unterhaltsamen Moderation hatte Tom Wlaschiha (s)einen Teil aus Games of Thrones vorgelesen. Plötzlich waren die 2 Stunden auch schon um.

Am Ende gab es die Möglichkeit Fragen. Das wurde dann auch eifrig getan, z.B.:


Welche Person würden Sie jeweils am Ende  auf dem "Eisernen Thron" sitzen sehen?


Jaqen H´gar: ich mich - lol


Denis Scheck und Werner Fuchs nannten Samwell Tarly /Thyrion.


Wie wichtig ist Sex?


Im Erzählstrang geht es  oft um Sex, Humor und Essen. Das macht einen  Reiz aus. Die Komplexität der Erzählung ist wie im richtigen Leben. Die Fantasy kommt somit an die Erwachsene heran und grenzt sich beispielsweise von den Hobbits ab.


Wann erscheint Serie 3 als DVD in Deutschland? 

Wahrscheinlich im  Frühling nächsten Jahres…


Am Ende der Veranstaltung bot sich die Möglichkeit, Materialien wie DVDs und/oder Bücher mit einer Widmung versehen zu lassen, was auch eifrig in Anspruch genommen wurde.  

Siehe auch: Game of Thrones - Überblick behalten


Eis und Feuer

Gelesen 4417 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 13 November 2014 21:07

Start: 29.12.2012

1845687
TodayToday213
YesterdayYesterday1506
This_WeekThis_Week4212
This_MonthThis_Month15909
All_DaysAll_Days1845687